Papierrollenklammer

 

P12 – Papierrollenklammer (PRK)

Rollenklammern werden überwiegend in der Papierindustrie eingesetzt. Das Gerät besteht aus einer Drehvorrichtung und einer vorgesetzten Klammer. Die Rollen werden mit einem kurzen sowie langen Arm geklammert, um die Aufnahme vom Boden und anschließend eine dicht-an-dicht-Stapelung zu gewährleisten. Bei großen Unterschieden im Rollendurchmesser ist der kurze Arm als hydraulischer Verstellarm ausgebildet, die Verstellung erfolgt in einer 45°-Drehung. Die pendelnd aufgehängten Greifplatten können unterschiedlich beschichtet werden, je nach Oberfl ächenbeschaffenheit der Papierrolle. Bei niedriger Rollenhöhe mit etwa gleichem Durchmesser wird die Druckplatte vom langen Arm geteilt, um gleichzeitig 2 Rollen aufnehmen zu können. Andere Einsatzbereiche sind in der Betonindustrie das Handling von Betonrohren sowie in der Drahtindustrie das Transportieren und Lagern von Drahtcoils.

 

01 Papierrollenklammer

Modell


Tragfähigkeit

(Kg)
für Rollendurchmesser
min. - max.
(mm)
ISO/FEM


H

(mm)
V

(mm)
ESP

(mm)
Gewicht

(Kg)
P12-PRK 0.8* 800 350-900 II 700 165 230 300
P12-PRK 0.8 800 250-1600 II 700 165 330 370
P12-PRK 1.2* 1200 250-1150 II 700 150 290 345
P12-PRK 1.2 1200 250-1300 II 700 150 280 350
P12-PRK 2.0 2200 250-1350 II/III 1000 230 320 615
P12-PRK 2.8 2800 250-1350 III 1000 265 310 715
P12-PRK 3.6 3600 250-1450 III/IV 1000 240 340 990
  • * starr
  • Größere Tragfähigkeiten und andere Verstellbereiche auf Anfrage.

 

Richtwerte für Resttragfähigkeit der Gabelstapler.
Die Tragfähigkeit gilt für Hubhöhen bis 3500 mm, Angaben für Überhöhen bitte anfragen.
Alle Angaben in Kg

P12-PRK 0.8 1.2 2.0 2.0 2.0 2.8 2.8 3.6
Tragf. Stapler 1500 2000 2500 3000 3500 4000 5000/500 5000
LSP 450mm 1000 - - - - - - -
LSP 650mm - 1300 1500 1800 2000 2400 3000 -
LSP 725mm - - - - - - - 3150